Bolivien: Staatszerfall als Kollateralschaden by Thomas Jäger

By Thomas Jäger

Das Interesse an der politischen, sozialen und ökonomischen Entwicklung Boliviens hat in den letzten Jahren erheblich zugenommen; denn Bolivien ist von dem Weg der US-amerikanisch inspirierten Wirtschaftsreformen abgewichen, nachdem sich dieser als Sackgasse erwiesen hatte. Neben Venezuela gilt Bolivien heute als zweite Stütze eines Sozialismus des 21. Jahrhunderts. In diesem Buch geht es darum, die Entwicklungen Boliviens nachzuzeichnen, die das Land in den letzten Jahren und Jahrzehnten an den Rand des politischen Scheiterns geführt haben.

Show description

Read or Download Bolivien: Staatszerfall als Kollateralschaden PDF

Best german_1 books

Das Schweigen Verstehen: Uber Aphasie, 4. Auflage

Die Autorin, erfahrene Sprachtherapeutin und klinische Linguistin, liefert Lesern mit dieser Einf? hrung den „Schl? ssel“ zum Verst? ndnis der Lebenssituation von Menschen, die unter Aphasie leiden. Behandelt werden in dem Band die normale Sprachverarbeitung und die Fehlfunktionen bei Aphasie ebenso wie Therapien f?

Additional info for Bolivien: Staatszerfall als Kollateralschaden

Example text

Fußnote 10). Gleichzeitig hat Morales den oppositionellen Präfekten vorgeschlagen, ihr politisches Schicksal und seines ebenfalls zum Gegenstand einer Volksabstimmung zu machen, was diese ablehnten. Das ist ihr Recht! Der Vorschlag mag als „Karneval der Referenden” erscheinen, war aber im tagespolitischen Diskurs wohl ein probates Mittel, weiteren Alleingängen der oppositionellen Departmentspräfekten einen Riegel vorzuschieben: Ob sie sich einer Probe aufs Exempel stellen würden, wie viele Bolivianerinnen und Bolivianer tatsächlich hinter ihrer Version der Autonomiepolitik stehen?

Möller-Holtkamp, Vra (2008): „2008 steht Bolivien im Zeichen der Verstaatlichung“, Deutsche Welle, 23. 2008). Molina, George Gray (2008): „Bolivia’s Lang and Winding Road”, Andean Working Paper, July. Morales, Evo (2006): „The US, Bolivia, and Venezuela”, ZNet. The Spirit of Resistance Lives, 03. 2008). Postero, Nancy Gray (2006): Now we are Citizens: Indigenous Politics in Postmulticultural Bolivia, Stanford, CA: Stanford University Press. Posen, Barry R. (1993): „The Security Dilemma and Ethnic Conflict”, in: Michael E.

7 Staatszerfall als Kollateralschaden In seiner Darstellung und Diskussion unterschiedlicher Szenarien der zukünftigen bolivianischen Entwicklung gelangt George Gray Molina (2008: 15f) zu einem skeptischen Urteil hinsichtlich der Fähigkeit der politischen Kräfte, einen Ausgleich zu erlangen. Robert Lessmann (2007: 259) beschreibt diese Kraft zum Ausgleich als entscheidende Variable. „Das Projekt der Refundación Boliviens ist bisher in vielerlei Hinsicht vage geblieben. […] Die Handlungsspielräume dafür sind zusätzlich durch interne Defizite und außenpolitische Rahmenbedingungen eingeschränkt.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 31 votes