Ausgewählte Werke Bd. 1 by Mao Tse-Tung

By Mao Tse-Tung

Show description

Read or Download Ausgewählte Werke Bd. 1 PDF

Best german_3 books

Technologie- und Innovationsmanagement im Unternehmen: Lean Innovation

Der globale Wettbewerb ändert das Umfeld, in dem Unternehmen heute agieren. Märkte verschieben und Technologien entwickeln sich. Um nicht an den Rand der Bedeutungslosigkeit gedrückt zu werden, sind Unternehmen gezwungen, sich selbst zu erneuern. Sie können sich nur dann im Wettbewerb behaupten, wenn sie kontinuierlich Prozesse verbessern, Produkte mit Mehrwert entwickeln und latente Kundenwünsche aufspüren.

Extra resources for Ausgewählte Werke Bd. 1

Example text

Die Mittel für die Abendschulen entstammen den "öffentlichen Einnahmen aus dem Aberglauben", den Fonds der Ahnentempel und anderen ungenutzten öffentlichen Vermögenswerten. Die Kreiserziehungsämter wollten diese Mittel für die Errichtung von Grundschulen verwenden, also jener "fremdländischen Schulen", die den Bedürfnissen der Bauern nicht genügen, wogegen diese sie für die Bauernschulen verwenden 58 MAO TSE-TUNG UNTERSUCHU NGSBERICHT üBER DIE BAUERNBEWEGUNG IN HUNAN wollten; der Streit endete damit, daß das Geld für beide Zwecke verwendet wird, wobei in manchen Gegenden alles die Bauern beko~men.

4 Nach der Besetzung der Stadt Tsinan durch die japanischen Eindringlinge am 3· Mai 1928. als Tschiang Kai-schek offen und schamlos mit den Japanern Kompromisse schloß. begann ein Teil der nationalen Bourgeoisie. die 1927 im Kielwasser des konterrevolutionären Staatsstreichs gesegelt war. um der eigenen Interessen willen allmählich eine Opposition gegen die Macht Tschiang Kai-scheks zu bilden. In dieser Bewegung betätigte sich die konterrevolutionäre Gruppierung politischer Spekulanten wie Wang Djing-we.

Die der Nationalrevolutionären Armee von Kanton während ihrer beiden siegreichen Feldzüge ostwärts gegen die konterrevolutionäre Clique Tschen Djiung-mings große Hilfe leistete. Nachdem Tschiang Kai-schek am 12. April 1927 die Revolution verraten hatte. erhoben sich die Bauern dieses Gebiets dreimal im April. September und Oktober - und schufen im Gebiet von Haifeng und Lufeng eine revolutionäre Macht. die sich bis April 1928 hielt. Im September 1927 besetzten die aufständischen Bauern im Ostteil der Provinz Hunan zeitweilig die Gegend um Liuyang.

Download PDF sample

Rated 4.06 of 5 – based on 21 votes