99 federleichte Genussrezepte für jeden Tag by Bettina Matthaei

By Bettina Matthaei

Für alle, die sich gesund ernähren und ihr Wunschgewicht halten wollen, ist dieses Buch gemacht. Die Rezepte sind nach den neuesten Erkenntnissen der Ernährungswissenschaften zusammengestellt und in zwei große Kapitel - Mittag- und Abendessen - unterteilt. Mittags gibt es ausgewogene, fettarme Mischkost, zum Abendessen eiweißhaltige Gerichte mit viel frischem Gemüse und Salat. Ein kleines Kapitel mit Frühstück, Snacks und Smoothies ergänzt das Angebot. Die Rezepte sind schnell und unkompliziert, haben aber den gewissen Kick. Für jeden Geschmack und jede Saison ist etwas dabei. Reichlich Vitamine und Mineralstoffe sorgen health und Gesundheit. Dazu gibt es viel Wissenswertes, locker eingestreut. Warum z.B. Erbsen für starke Nerven, Zitrone für mehr Energie und Tomaten für gute Laune sorgen, welche Gewürze den Stoffwechsel ankurbeln und welche bei pressure beruhigend wirken.

Show description

Read or Download 99 federleichte Genussrezepte für jeden Tag PDF

Similar german_3 books

Technologie- und Innovationsmanagement im Unternehmen: Lean Innovation

Der globale Wettbewerb ändert das Umfeld, in dem Unternehmen heute agieren. Märkte verschieben und Technologien entwickeln sich. Um nicht an den Rand der Bedeutungslosigkeit gedrückt zu werden, sind Unternehmen gezwungen, sich selbst zu erneuern. Sie können sich nur dann im Wettbewerb behaupten, wenn sie kontinuierlich Prozesse verbessern, Produkte mit Mehrwert entwickeln und latente Kundenwünsche aufspüren.

Additional info for 99 federleichte Genussrezepte für jeden Tag

Sample text

Die Carotinoide sind hitzebeständig, daher schadet Kochen ihnen kaum. Kürbisse müssen geschält werden, nur der Hokkaido-Kürbis nicht. Wie Zucchini und Gurke sind sie ideal für die schnelle Küche. Alle lassen sich asiatisch-scharf, zitronig-mediterran oder süßsauer zubereiten. Sie schmecken gekocht, geschmort, gedünstet, püriert oder eingelegt und eignen sich für Gebäck ebenso wie für pikante und süße Gerichte. 4 Spinat & andere Blattgemüse Grünes Blattgemüse wie Spinat, Mangold oder Pak Choi haben einen hohen Anteil an Folsäure, Ballaststoffen und pflanzlichem Eisen, sind kalorienarm und so eine gesunde Abwechslung.

Dann können uns auch die bunten Verführer nicht mehr so viel anhaben, und Appetit wird wieder das, wofür die Natur ihn erfunden hat: ein Signal des Körpers, dass uns ein bestimmtes Lebensmittel oder ein Nährstoff gerade jetzt gut tun würde. Wir können wählen! Wie haben sich Menschen vor nur 100 oder 200 Jahren ernährt? Da gab es wenige oder keine industriell hergestellten Produkte mit langen Zutatenlisten. Obst und Gemüse kamen aus dem Garten oder vom Markt. Die Eier aus dem Hühnerstall, die Kräuter aus dem Garten oder von der Wiese.

Mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken. Salzen und pfeffern. 4 Sauerampfer abbrausen und trocken schütteln, die Stiele entfernen und die Blätter klein schneiden. Drei Viertel davon unter den Stampf heben, nach Belieben mit Olivenöl beträufeln. Mit restlichem Sauerampfer bestreuen. Mit Forellenfilets anrichten. tipp Der Stampf passt zu gedünstetem oder pochiertem Fisch oder zu wachsweich gekochtem Ei. kartoffeln Unter der dünnen, braunen Schale stecken wenig Kalorien, viel Vitamin C und jede Menge Mineralstoffe.

Download PDF sample

Rated 4.82 of 5 – based on 37 votes